Der Boden als Lebensgrundlage aller gehört in öffentliches Eigentum

Home / Aktuell

In der Schweizer Politik scheint sich in Bezug auf die Eigentumsverhältnisse an Boden nichts zu bewegen. Die letzten beiden eidgenössischen Reforminitiativen liegen schon Jahrzehnte zurück und scheiterten in den Volksabstimmungen.  Doch der Anschein trügt. Seit ein paar Jahren ist eine Bewegung von der Basis her zu beobachten. Landauf, landab zeigen sich Bürgerinnen und Bürger bereit, die Lebensgrundlage Boden als Gemeingut statt als Spekulationsobjekt Privater zu sehen und ihn nicht einfach um des kurzfristigen Profits willen aus der Hand der Öffentlichkeit zu geben. Solche  Bewegung festzuhalten ist der Sinn der Rubrik Aktuell auf der Website der NWO-Stiftung Belcampo. Mit kleinen Meldungen wollen wir das Geschehen dokumentieren und neuen Akteuren Mut machen, in ihrem Umfeld bodenreformerisch aktiv zu werden.

Bülacher Bodeninitiative angenommen

27.09.2021

Knapper Erfolg auch in Bülach für eine kommunale Bodeninitiative. Die Stimmberechtigten haben am letzten Septemberwochenende das Begehren von Grünen, EVP und SP mit 2830 Ja gegen 2800...

weiterlesen »

Stiftungsakten im Schweizerischen Wirtschaftsarchiv

04.08.2021

Die Akten der NWO-Stiftung Belcampo von den ersten Jahrzehnte ihres Bestehens sind jetzt im Schweizerischen Wirtschaftsarchiv (SWA) der Universität Basel archiviert. Der Stiftungsrat hat sie der...

weiterlesen »

Bassersdorfer wollen Gemeindeland behalten

06.04.2021

Einen Überraschungscoup gab es kürzlich an der vorberatenden Gemeindeversammlung im zürcherischen Bassersdorf. Auf Antrag der lokalen SP beschloss die Versammlung, in die neuen...

weiterlesen »

Binningen: Bodeninitiative knapp angenommen

06.10.2020

Die Stimmberechtigten der Baselbieter Gemeinde Binningen haben am 27. September die Bodeninitiative der Sozialdemokraten angenommen. Das Ergebnis fiel mit 2823 Ja zu 2809 Nein denkbar knapp aus. Nach...

weiterlesen »

Erfolg für Umzonung in Trubschachen

05.10.2020

Die Gemeindeversammlung von Trubschachen im Emmental hat mit knapper Mehrheit eine Zonenplanänderung für die Sonnhalde beschlossen. Auf einem unbebauten Grundstück sind damit statt...

weiterlesen »

Bodeninitiative: Erfolg auch in Adliswil

23.02.2020

Die Bodeninitiative der SP und der Grünen in Adliswil ist von den Stimmberechtigten angenommen worden. An der Urnenabstimmung vom 15. Februar votierten 2092 für und 1941 gegen das Begehren....

weiterlesen »

Bülacher Bodeninitiative eingereicht

09.12.2019

Ende November haben die Bülacher Initianten ihr Volksbegehren "Boden für die kommenden Generationen" mit gut 400 Unterschriften zur Prüfung durch den Stadtrat eingereicht. Für das...

weiterlesen »

Der Boden als Lebensgrundlage aller gehört in öffentliches Eigentum

Kontakt

Adresse: NWO-Stiftung Belcampo
Tüfwiesenstrasse 6
8606 Nänikon
Telefon: 044 940 20 80
E-Mail: info@nwo-belcampo.ch
Konto: PC 40-33114-5
NWO-Stiftung Belcampo
8807 Freienbach